PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

02.02.2010 – 15:44

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: 2. Meldung: Lkw blockiert die A 7 in Richtung Norden zwischen Harrislee und Flensburg

    Flensburg (ots)

Die A 7 in Fahrtrichtung Norden ist wieder frei. Ein Klein Lkw Mercedes Sprinter war auf schneeglatter Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Flkensburg und Harrislee in die Mittelleitplanke gerutscht und blockierte den linken Fahrstreifen. Der rechte - eigentliche freie Fahrstreifen wurde anschließend durch nicht vorbeipassende Lkw versperrt. Der Fahrer blieb unverletzt und der Sprinter zwischenzeitlich geborgen. Der Staui hat sich zwischenzeitlich wieder abgebaut.

    In diesem Zusammenhang sollten Lkw Fahrer darauf hingewiesen werden, dass es bei der derzeitigen Wetterlage auf den Autobahnen und Bundesstraßen extrem glatt ist und auch Lkws ins Rutschen kommen. Teilweise fahren die Lkws immer noch mit hoher Geschwindigkeit, überholen gar Pkws auf der Autobahn und gefährden dabei sich und alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010 o. 0151/16712669
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg