Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

02.02.2010 – 13:07

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Lkw blockiert die A 7 in Richtung Norden zwischen Harrislee und Flensburg

    Flensburg (ots)

Auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Flensburg und Harrislee in Fahrtrichtung Norden hat sich aufgrund der Schneeglätte ein Lkw quergetellt und blockiert so den Verkehr.

    Anfangs konnten die Verkehrsteilnehmer noch linksseitig an der Unfallstelle vorbeifahren bis auch die Lastwagen versuchten an dem querstehenden Lkw vorbeizufahren und feststellten, dass dies nicht möglich ist. Jetzt geht es nicht mehr vor und zurück und der Verkehr staut sich bereits zwei Kilometer zurück. Ein Abschleppunternehmen ist unterwegs.

    In der Husumer Straße in Flensburg haben sich ebenfalls zwei Lkw querstellt und blockiert die Fahrbahn. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Lkws sollten  Flensburg aufgrund der vielen ansteigenden Straßenzüge weiträumig umfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010 o. 0151/16712669
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung