Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Versuchter Einbruch bei Kappelner Werkstätten

    Kappeln (ots) - Unbekannte versuchten in der Nacht zum Dienstag dem 22.12.09 in das Gebäude Hindenburgstraße 1, Kappeln ein zu brechen.

    Das Gebäude der ehemaligen Landwirtschaftschule wird von den "Kappelner-Werkstätten" als Außenstelle genutzt.

    Der/die Täter stellten an der Südseite des Hauses ein Tisch unter ein Fenster und schlugen mit einem mitgebrachten Pflasterstein zwei Scheiben eines Sprossenfensters ein. Weil das Fenster zu hoch lag, konnte er Täter offensichtlich nicht die Fensterentriegelung erreichen und gelangte nicht in das Gebäude.

    Der Sachschaden liegt nach Schätzungen bei ca. 300,- EUR.

      Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei Kappeln unter Tel.: 04642
96559-01 oder die Kriminalpolizei Schleswig unter Tel.: 04621 84402

    entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: