Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

07.10.2009 – 12:31

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Raubüberfall auf Tankstelle in Flensburg

    Flensburg (ots)

Am Dienstagabend gegen 21:30 Uhr kam es in der Schleswiger Strasse in Flensburg zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle. Ein unmaskierter Mann betrat die Tankstelle und forderte von den beiden weiblichen Mitarbeiterinnen das Geld aus der Kasse. Dabei bedrohte er die beiden 24- und 27-jährigen Frauen mit einer silbernen Schusswaffe. Er erhielt eine geringe Menge Bargeld und verließ die Tankstelle wieder. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof. Die beiden Frauen beschreiben ihn als ca. 25-30 Jahre alt, ca. 177 cm groß mit dunklen Haaren. Er hat eine sportliche Figur und trug eine dunkle Strickmütze mit Schirm, Jeans und weiße Turnschuhe.

    Die Kriminalpolizei Flensburg, Tel. 0461/484-0 sucht Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell