Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

09.08.2009 – 22:07

Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: "Krachende Geburtstagsfeier" und seine Folgen!

    Flensburg (ots)

Diverse Notrufe gingen am frühen Sonnabendnachmittag bei der Einsatzzentrale der Schleswiger Polizei ein, die Anrufer meldeten, dass jemand eine Wohnung in Schleswig - Friedrichsberg  "zerlegen oder umgestalten" würde.

    Den eingesetzten Beamten der Polizeizentralstation Schleswig bot sich beim Eintreffen am Einsatzort ein Bild der "Verwüstung". In der Wohnung, die im Parterre lag, waren alle Fenster, die zur Grünfläche lagen, zerstört. Die Grünfläche war übersät mit "häuslichen" Gegenständen, Blumentöpfen, Matratzen, Kleinschrank, Stuhl und einem "Eisschrank". Die Wohnung selbst sah nicht viel besser aus.

    Dort wurde ein 44-jähriger Mann angetroffen, der als Grund der "Umgestaltung" angab: "Es sei sein heutiger Geburtstag und da müsse es richtig krachen".

    Leider hatte er nicht seine eigene Wohnung zerlegt, sondern war nur "Gast", der Mieter war abwesend.

    Die Beamten beendeten diese "krachende Feier", der 44-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen, auf ihn kommt nicht nur ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung zu, sondern vermutlich auch eine deftige Schadensersatzforderung.

    Helmut Drasdo

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig

Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg