Polizeidirektion Flensburg

POL-SL: Verkehrsunfall auf der B 199 bei Lehbek (Gelting) mit zuvor entwendetem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr

    Flensburg (ots) - Am 25.07.09, gegen 04:13 Uhr, ging bei der Einsatzleitstelle der Polizei in Schleswig ein Notruf ein. Der Anrufer sprach zunächst von einem LKW-Unfall, den er in der Nähe seines Hauses gehört haben wollte. Er begab sich zu der Unfallstelle um zu helfen. Hier wurde ihm sehr schnell  klar, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr handelte, das sehr schwer beschädigt im Graben lag. Von einem möglichen Fahrer fehlte jedoch jede Spur. Neben der Polizei Kappeln wurde auch ein Rettungswagen aus Steinbergkirche eingesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Lehbek erschien am Unfallort. Die Freiwillige Feuerwehr aus Gelting sollte auch zur Unfallstelle fahren, stellte  jedoch fest, dass in ihr Gerätehaus eingebrochen worden war. Das Einsatzfahrzeug, ein Löschgruppenfahrzeug, Typ LF 16 fehlte. Das Rolltor zur Halle war bei dem Diebstahl erheblich beschädigt worden. Der, oder die Täter sind dann mit dem Fahrzeug auf die Bundesstraße 199 gefahren in Richtung Lehbek. Aber bereits nach nicht mal einem Kilometer kam das Fahrzeug in einer leichten Linkskurve auf die Bankette, stürzte in den Straßengraben, und blieb auf der Seite liegen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, ca: 450.000 Euro (inclusive Sonderausstattung). Der oder die Täter konnten sich aus dem Fahrzeug befreien und unerkannt von der Unfallstelle entfernen. Ob sie sich bei dem Unfall verletzt haben, wird in weiteren Untersuchungen ermittelt. Das LF 16 mußte mit schwerem Gerät geborgen und abgeschleppt werden. Die B 199 war für ca. 3,5 Stunden halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Leitstelle Schleswig
Jessen, PHM
Telefon: 04621-842 11
Fax: 04621-842 38
E-Mail: ELSt.Schleswig.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: