Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall auf der BAB 7 mit vier Verletzten

    Schuby (ots) - Am 20.07.2009 gegen 08:22 Uhr kam es auf der BAB 7 zwischen der Anschlussstelle Büdelsdorf und dem Rendsburger Kreuz in Fahrtrichtung Hamburg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 70jährige Düsseldorferin fuhr nach Zeugenaussagen ungebremst auf zwei auf dem Seitenstreifen stehende Fahrzeuge auf. Dabei wurden sie und ihr 70jährige Ehemann leicht verletzt. Eine 50jährige weibliche Person wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Eine weitere 25jährige männliche Person wurde leicht verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn in Richtung Hamburg war für Rettungs- und Aufräumarbeiten etwa eine Stunde voll gesperrt. Im Einsatz waren mehrere Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber sowie die Feuerwehren Rendsburg und Büdelsdorf. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 41.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: