Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrsunfall mit Schulbus in Norderbrarup

    Norderbrarup (ots) - Am 03.07.09 gegen 07:45 Uhr kam es auf der L 252 zwischen Norderbrarup und Süderbrarup zu einem Verkehrsunfall, an dem ein PKW und ein Schulbus beteiligt waren. Die 43jährige Fahrerin eines Pkws verringerte ihre Geschwindigkeit, weil sie links abbiegen wollte. Die 65jährige Fahrerin des  Schulbusses übersah den Abbiegevorgang und setzte zum Überholen an. Gleichzeitig bog die PKW-Fahrerin links ab. Der Bus fuhr frontal in die Fahrerseite des Pkws. Anschließend schleuderte er in eine Steinmauer. Die PKW-Fahrerin erlitt schwere Schulterverletzungen und wurde in ein Schleswiger Krankenhaus gefahren und stationär aufgenommen. Die Busfahrerin und die 23 Kinder im Alter von 14-15 Jahren blieben unverletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen und an der Steinmauer ein Schaden von etwa 16500 Euro. Die Straße war während der Bergungsarbeiten halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: