Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

19.03.2009 – 12:20

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Verkehrte Unfallflucht?

    Kappeln (ots)

090319.3 - Am Mittwoch den 18.3.09 gegen 12.00 Uhr fuhr eine Verkehrsteilnehmerin mit einem silbernen Suzuki-Geländewagen in Höhe der Telefonzelle/Rathaus am Großparkplatz in Kappeln ein anderes Fahrzeug an.

    Bei dem geschädigten Fahrzeug soll es sich um einen Mercedes, vermutlich Geländewagen, gehandelt haben.

    Das Fahrzeug wurde hinten an der Heckklappe beschädigt.

    Die Verursacherin wartete eine Zeit. Als der Nutzer des angefahrenen Pkw nicht erschien, merkte sie sich das Kennzeichen und fuhr zur Polizei.

    Die Polizei fuhr zum Unfallort.

    In der Zwischenzeit war das geschädigte Fahrzeug weg gefahren.

    Über das abgelesene Kennzeichen konnte der Halter des Fahrzeuges auch nicht ermittelt werden; offensichtlich lag ein Ablesefehler vor.

    Der geschädigte Pkw-Halter wird jetzt gebeten, sich mit der Polizei Kappeln Tel.: 04642/9665901 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei-Zentralstation Kappeln
Karl-Wilhelm Jacobsen
Arnisser Str. 1
24376 Kappeln
Telefon: 04642/2110
Fax: 04642/7263

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg