Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Tödlicher Glätteunfall auf der L 247

    Flensburg (ots) - 081030.1 - Heute Morgen, gegen 6.49 Uhr, kam es auf der Brücke der Landesstraße 247 über die A7 (Strecke zwischen Tarp und Oeversee) zu einem tödlichen Glätteunfall.

    Nach Angaben der Polizei-Zentralstation Tarp sei eine erst 24-jährige Autofahrerin auf gefrorener Fahrbahn mit ihrem Pkw Opel ins Rutschen gekommen.

    Ihr Wagen prallte in eine Leitplanke und geriet danach in den Gegenverkehr. Dort kollidierte das nun quer zur Fahrbahn stehende Fahrzeug auf der Beifahrerseite mit einem aus Richtung Oeversee kommenden Geländewagen.

    Die Opel-Fahrerin wurde bei dem Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Tarper Feuerwehr befreite sie zunächst mithilfe einer Rettungsschere aus den total beschädigten Wagen.

    Nach notärztlicher Erstversorgung brachte ein Rettungswagen die junge Frau in ein Flensburger Krankenhaus. Dort erlag sie am Vormittag ihren schweren Verletzungen.

    Der 30-jährige Fahrer des Geländewagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

    Für die Dauer der knapp zweistündigen Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten sperrte die Polizei die Strecke zwischen Oeversee und dem Tarper Kreisel.

    Ferner wurde zur Klärung der genauen Umstände des Unfalles ein Sachverständiger hinzugezogen.  Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mindestens 15.000 Euro.

    - Sicherheitstipps Ihrer Polizei -

    Regen, Schnee, Nebel und Glätte sind Begleiterscheinungen der dunklen Jahreszeit.Schon bei Temperaturen in Gefrierpunktnähe erhöht sich das Risko glatter Straßen.

    Insbesondere auf Brücken, in Walddurchfahrten oder z. B. auf Autobahn-/Zu- und Abfahrten bildet sich schnell Reifglätte. Verkehrsteilnehmer sollten daher bereits jetzt verstärkt auf witterungsangepaßt Fahrweise achten.

    Bitte beachten Sie daher bereits jetzt folgende Empfehlungen Ihrer Polizei:

    - Planen Sie für Ihre Fahrstrecke mehr Zeit ein, fahren Sie früher los! - Sorgen Sie für freie Sicht ! Kratzen Sie stets sämtliche Scheiben Ihres Fahrzeuges komplett frei! - Winterreifen geben bei Matsch und Schnee auf der Straße deutlich mehr Fahrstabilität. - Achten Sie immer auf ausreichend Scheibenwaschwasser mit entsprechendem Frostschutzmittel! - Überprüfen und beseitigen Sie jetzt etwaige Beleuchtungsmängel an Ihrem Fahrzeug! - Unfälle auf Autobahnen können zu stundenlangen Staus führen. Legen Sie sich für den Notfall eine Decke, Handschuhe und eine Taschenlampe ins Auto!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: