Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Sparkassenräuber

    Flensburg (ots) - 080429.2 -  Gegen den 45-jährigen Beschuldigten, der gestern - wie berichtet - nach einem Raubüberfall am Ortsrand von Kropp festgenommen worden war, ist heute durch den Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Schleswig Untersuchungshaftbefehl wegen Fluchtgefahr erlassen worden.

    Das Tatmotiv des aus Niedersachsen stammenden Mannes blieb trotz intensiver kriminalpolizeilicher Ermittlungen bislang weiterhin unklar.

    Diese Pressemitteilung ergeht im Einvernehmen mit der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Flensburg.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: