Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Tageswohnungseinbruch: Kripo sucht Zeugen

    Flensburg (ots) - 080320.7 - Die Flensburger Kripo sucht mögliche Zeugen eines versuchten Tageswohnungseinbruches, der sich bereits am vergangenen Dienstagvormittag ereignet hat. Die Wohnung einer Frau wurde von einem bisher Unbekannten durchwühlt. Der Täter entkam unerkannt.

    Nach Ansicht der Ermittler betrat der Täter die Wohnung eines Einfamilienhauses in der Kanzleistraße durch eine offene Terrassentür.

    Nachdem er in verschiedenen Zimmern Schränke und Schubladen auf der Suche nach Wertsachen und Bargeld durchwühlt hatte, traf er im Flur auf die 92-jährige Bewohnerin.

    Der Beschuldigte ergriff dann die Flucht. Da er bei seinem Vorhaben offenbar gestört wurde, wurde aus der Wohnung nichts gestohlen. Eine verlässliche Personenbeschreibung des Täters liegt der Polizei nicht vor.

    Daher hofft die Kripo auf mögliche Zeugen, die am vergangenen Dienstag zwischen 9:45 Uhr und 12:35 Uhr in der Kanzleisteraße oder der näheren Umgebung möglicherweise einen verdächtigen Mann beobachtet haben könnten.

    Eventuelle Hinweise erbittet sie an das Sachgebiet 2 , Telefon: 0461-484 0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: