Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Feuerwehr verunfallt auf dem Weg zum Einsatzort

    Flensburg (ots) - 080320. 1- Heute Mittag kam es im Kreuzungsbereich Osttangente/Adelbylund zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw und hohem Sachschaden. Ein Fahrzeug der Flensburger Berufsfeuerwehr kollidierte auf dem Weg zum Einsatzort mit einem weiteren Pkw.

    Um 12:36 Uhr näherte sich ein Einsatzfahrzeug der Flensburger Berufsfeuerwehr - ein Mercedes Vito - dem Kreuzungsbereich.

    Nach Angaben des Polizei-Bezirksreviers Flensburg habe ein Opelfahrer der Feuerwehr zunächst Platz gemacht. Die sich bildende Gasse sei jedoch zu schmal gewesen, so dass es zu dem Zusammenstoß kam. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

    Der erlitt Opel Totalschaden. Ingesamt sei ein geschätzter Schaden von rund 20.000 Euro entstanden.

    Zu allem Überfluss habe sich herausgestellt, dass die Feuerwehr zu einem Fehlalarm gerufen wurde. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.


ots Originaltext: Polizeidirektion Flensburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6313

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Axel Dobrick
Telefon: 0461-484 2010
Fax: 0431-988 6 341078
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: