Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Streit im Bus eskaliert

Overath (ots) - Ein 26-Jähriger aus Engelskirchen ist am Dienstagnachmittag (13.03.) durch den Einsatz von Pfefferspray verletzt worden.

Der junge Mann kam gegen 14.30 Uhr mit der Bahn am Bahnhof an und stieg danach in den Bus Richtung Engelskirchen. Im Bus begab er sich in den hinteren Teil, da er sich auf die letzte Bank setzen wollte. Dort empfing ihn ein 20-25 Jahre alter Mann mit Beleidigungen und Beschimpfungen. Im Verlauf des nachfolgenden Streites zog der Unbekannte ein Pfefferspray und sprühte dem 26-Jährigen in die Augen.

Der Busfahrer forderte alle Fahrgäste auf, den Bus sofort zu verlassen. Eine Zeuge half dem Verletzten, seine Augen zu spülen. Der Rettungsdienst brachte ihn später in eine Kölner Klinik.

Der Täter konnte flüchten. Er war circa 160cm groß und hatte kurze braune Haare. Er trug eine schwarze Jacke und führte einen schwarzen Rucksack mit. Hinweise zu dem Tatverdächtigen bitte unter 02202 205-0 an die Polizei RheinBerg. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: