Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - 9-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Unfallstelle Bushaltestelle "Steinacker" 14.02.2018

Bergisch Gladbach (ots) - Gestern Nachmittag ist an einer Haltestelle in Moitzfeld eine Schülerin vor dem Bus hergelaufen und von einer Autofahrerin angefahren worden.

Am Mittwoch (14.02.) gegen 16.15 Uhr ereignete sich ein Unfall auf der Straße Moitzfeld (K14) in Höhe der Bushaltestelle "Steinacker". Zu der Zeit parkte an der Haltestelle in Fahrtrichtung Moitzfeld ein Linienbus. Eine 9-Jährige lief vor dem Bus (aus dem sie nicht ausgestiegen war),ohne auf den Verkehr zu achten, über die Straße. Eine 56-jährige Polo-Fahrerin aus Overath, die an dem Bus vorbeifuhr, konnte trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht mehr verhindern.

Die junge Bergisch Gladbacherin wurde dabei schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand circa 1.000 Euro Sachschaden. Die Straße Moitzfeld wurde zur Unfallaufnahme zeitweise gesperrt. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: