Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis mehr verpassen.

29.12.2017 – 12:19

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - dem Streifenwagen die Vorfahrt genommen

Wermelskirchen (ots)

Ausgerechnet einem Streifenwagen hat ein 32-jähriger Leverkusener um Mitternacht die Vorfahrt genommen.

Die Beamten waren heute Nacht (29.12.) in Dabringhausen auf der L101 in Richtung Altenberg unterwegs. Gleichzeitig bog der 32-Jährige mit seinem Ford von der Opladener Straße (L294) nach links in Richtung Arnzhäuschen ab, ohne auf den Streifenwagen zu achten. Nur durch eine Vollbremsung konnten die Beamten einen folgenschweren Unfall vermeiden.

Bei der anschließenden Kontrolle des Ford-Fahrers gab es eine Erklärung für sein Verhalten - er pustete fast 1 Promille. Nach einer Blutprobe musste er seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinfluss. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell