Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

20.12.2017 – 12:34

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Lkw-Scheibe eingeschlagen

Wermelskirchen (ots)

Unbekannte haben sich Zutritt zu einem Lkw verschafft und daraus elektrisches Werkzeug gestohlen.

Der Lkw parkte vom 18.12. (17.30 Uhr) bis zum 19.12. (09.30 Uhr) vor einem Einfamilienhaus in der Straße Neuenflügel. Als der Fahrer morgens wieder losfahren wollte, bemerkte er, dass die Heckscheibe eingeschlagen worden war und die Flügeltür offen stand. Die Täter hatten den weißen Lkw Opel Movano durchsucht und einiges an elektrischem Werkzeug (zum Beispiel eine Hilti Kreissäge, eine Säge von Fein und anderes) gestohlen. Für den Abtransport benutzten die Diebe vermutlich ein Fahrzeug, denn eine Säge alleine hatte schon ein Gewicht von rund 20 Kilogramm und war auch recht groß.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung