Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

08.12.2017 – 12:58

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - Drogen im Straßenverkehr - wieder erschreckendes Ergebnis

POL-RBK: Rösrath - Drogen im Straßenverkehr - wieder erschreckendes Ergebnis
  • Bild-Infos
  • Download

Rösrath (ots)

Bei einer erneuten Großkontrolle "Drogen im Straßenverkehr" sind am Donnerstagnachmittag (07.12.) acht Blutproben entnommen worden.

Acht Männer im Alter von 23 bis 43 Jahren unterzogen sich zwischen 12.00 und 16.00 Uhr Drogentests, die alle positiv ausfielen. Die anwesende Ärztin entnahm die fälligen Blutproben.

Die Fahrer stammten aus Bergisch Gladbach (3), Köln (3), dem Westerwaldkreis und Polen. Die Deutschen erwartet jetzt ein umfangreiches Bußgeldverfahren, der Pole konnte nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung entlassen werden.

An der Kontrollstelle in Forsbach auf der Bensberger Straße waren gut 40 Beamte eingesetzt. Der Verkehrsdienst wurde dabei von Lehrgangsteilnehmern des LAFP (Landesamt für Aus- und Fortbildung der Polizei) unterstützt. Neben den Drogenverstößen fielen zwei Totalfälschungen von Führerscheinen aus Saudi Arabien und Griechenland auf. Zudem wurden mehrere kleinere Verkehrsverstöße geahndet.

Bei einer Kontrolle von einem irischen Teerlaster konnten massive Verstöße gegen die Sozialvorschriften im Straßenverkehr festgestellt werden. Da eine Sicherheitsleistung von 3.000 Euro nicht erbracht werden konnte, ist der Lkw zur Sicherung des Verfahrens sichergestellt worden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis