Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Kriminalpolizei: Wer vermisst diese Gegenstände?

Eigentümer gesucht: Rasentrimmer Abb. 2

Bergisch Gladbach (ots) - In der Nacht zu Sonntag ist ein 32-Jähriger von Polizisten auf frischer Tat vorläufig festgenommen worden.

Gegen 02.00 Uhr morgens am Sonntag (10.09.) fiel der Fremde in einer von vier Reihengaragen an der Siegenstraße auf. Ein Nachbar hatte gesehen, wie ein dunkel gekleideter Mann eine Garage öffnete und hineinging. Als der Zeuge den Verdächtigen ansprach, flüchtete er zunächst, konnte aber durch die alarmierten Beamten angetroffen werden. In unmittelbarer Nähe fanden die Polizisten eine elektrische Heckenschere und einen Rasentrimmer. Beide Geräte wirken neuwertig und waren trocken und sauber. Da es einige Stunden zuvor geregnet hatte, wird angenommen, dass diese ursprünglich in einem geschlossenen Raum gelagert waren.

Es ist nicht auszuschließen, dass der Festgenommene die Gartengeräte vorher gestohlen hatte. Der Mann ist circa 175 cm groß, hat kurze dunkle Haare und trug zum Zeitpunkt der Festnahme eine blaue Hose und eine schwarze Jacke. Auffällig ist seine hohe Stirn mit Geheimratsecken.

Die Kriminalpolizei bittet um Ihre Mithilfe. Zeugen und die Eigentümer der Gegenstände werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Rhein-Berg (Tel.02202 205-0) zu melden. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: