Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen - vier Verletzte im Stadtgebiet

POL-RBK: Leichlingen - vier Verletzte im Stadtgebiet
VU Stockberg 28082017

Leichlingen (ots) - Vier Menschen sind am Montag (28.08.) im Stadtgebiet verletzt worden.

Am Vormittag traf es einen Senior auf der Neukirchener Straße. Der 84-jährige Leichlinger war gegen 10:45 Uhr mit seinem Kleinkraftrad unterwegs. Ein 68-jähriger Leverkusener fuhr beim Überholen mit seinem Fiat so knapp an dem Roller vorbei, dass es zu einer Berührung kam. Der Leichlinger stürzte und erlitt nach ersten Erkenntnissen leichtere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein örtliches Krankenhaus.

Drei Verletzte und 10.000 Schaden waren die Bilanz nach einem Unfall an der Einmündung Ziegwebersberg/Stockberg. Eine 28-jährige Odenthalerin bog gegen 17:30 Uhr mit ihrem VW von dem untergeordnetem Stockberg nach links auf den Ziegwebersberg ab. Dabei übersah sie einen Opel, der von einer 32-jährigen Leichlingerin gefahren wurde.

Bei dem Unfall erlitten beide Frauen und der 39-jährige Beifahrer in dem VW leichte Verletzungen. Die beiden Verletzten aus dem VW lehnten eine Mitfahrt ins Krankenhaus ab. Die Leichlingerin konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: