Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - ein Leichtverletzter in der Großbaustelle "Strunde hoch vier"

VU Schnabelsmühle Spurenbild 27082017

Bergisch Gladbach (ots) - Ein 33-jähriger Bergisch Gladbacher ist am späten Sonntagabend (27.08.) auf der Schnabelsmühle verletzt worden.

Ein 20-jähriger Mannheimer war gegen 23:00 Uhr in Richtung Odenthaler Straße unterwegs. Nachdem er den Turbo-Kreisel passiert hatte, ließ er sich von den Fahrbahnmarkierungen in Höhe der Tiefgaragenausfahrt irritieren. Er benutzte mit seinem Mercedes den linken Fahrstreifen. Als ihm Gegenverkehr entgegenkam, lenkte er seinen Mercedes plötzlich nach rechts.

Er übersah dabei einen Ford Fiesta, der ordnungsgemäß den Fahrstreifen in Richtung Odenthaler Straße befuhr. Bei dem Unfall erlitt der 33-jährige Fahrer des Fiesta leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Versorgung ins Krankenhaus. Der Schaden wird auf 7.000 Euro geschätzt. Der Fiesta musste abgeschleppt werden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: