Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - Drei Autos aufgebrochen

Burscheid (ots) - Unbekannte brechen zwischen Dienstag und Donnerstag drei Fahrzeuge auf. Die Beute besteht aus einem Portmonee und verschiedenem Werkzeug.

Vom 15.08. auf den 16.08. (11.00 Uhr bis 09.30 Uhr) stand ein Renault Clio auf der Parkfläche eines Mehrfamilienhauses an der Hauptstraße. Die Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und stahlen ein Portmonee aus dem Handschuhfach. Der Innenraum des Pkw wurde komplett durchwühlt. Selbst die Fußmatten wurden umgedreht. Ein Ford Transit parkte in der Zeit (23.00 Uhr bis 06.30 Uhr) auf dem Geländes eines Hauses an der Brucher Mühlenstraße Ecke Kölner Straße. Erst, nachdem der Fahrer auf seiner Arbeitsstelle angekommen war, bemerkte er, dass die Heckscheibe eingeschlagen worden war. Aus dem Fahrzeug fehlte Werkzeug, vorwiegend von Makita und Hilti.

Einen Tag später (16.08., 17.30 Uhr bis 17.08., 06.30 Uhr) schlugen die Täter das Fenster der Beifahrerseite an einem Lkw Iveco ein. Auch hier wurde Werkzeug von Makita gestohlen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Taten oder die Täter geben können. Wurde ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: