Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Schwerverletze Fahrradfahrerin

Bergisch Gladbach (ots) - Gestern ist eine 29-jährige Radlerin vor Schreck aus dem Gleichgewicht geraten und gestürzt.

Am Dienstag Mittag (15.08.) gegen 13.00 Uhr war die Bergisch Gladbacherin mit ihrem Rad auf der Saaler Straße in Richtung Saaler Mühle unterwegs. Kurz vor dem dortigen Altersheim parkte ein Lkw am Fahrbahnrand. Der Fahrer des Lkws stand hinter seinem Fahrzeug. Er wollte auf die Beifahrerseite gehen. Dazu streckte er vorsichtig erst seinen Kopf um das Heck herum, um zu schauen, ob die Fahrbahn auch frei war. In dem Moment erschrak die Zweirad-Fahrerin, die ohne Helm unterwegs war und stürzte kurze Zeit später über die Lenkstange ihres Rades auf die Straße. Passanten leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erste Hilfe.

Die 29-Jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gefahren. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: