Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen/Köln - 16-Jähriger Einbrecher in Köln festgenommen

Rheinisch-Bergischer-Kreis/ Leichlingen/ Köln (ots) - Ein Jugendlicher ist nach einem Einbruch in Leichlingen mit gestohlenem Auto in Köln-Kalk gestoppt worden. Der mit einem Dolch Bewaffnete fuhr außerdem ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss.

Noch während die Beamten am Montagmorgen (07.08.) gegen 09.00 Uhr die Strafanzeige in der Uferstraße aufnahmen, fiel der 16-Jährige mit dem Opel Corsa einer Polizeistreife auf der Rolshover Straße in Köln auf. Erst widerwillig hielt der Opel-Fahrer, der mit einem offen liegendem Dolch auf dem Beifahrersitz unterwegs war, an.

Die Polizisten nahmen den Unbekannten, der keine Ausweispapiere vorzeigen konnte, mit zur Wache. Die Überprüfung ergab, dass der 16-Jährige ohne festen Wohnsitz ist, keinen Führerschein hat und bereits per Haftbefehl gesucht wurde.

Den Originalschlüssel hatte der Jugendliche kurz zuvor in Leichlingen von einem Schlüsselbund entwendet. Durch ein Fenster gelang er in das freistehende Einfamilienhaus und stahl neben dem Autoschlüssel noch Bargeld und eine EC-Karte.

Alle Gegenstände wurden sichergestellt. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Kokain. Dem 16-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und Strafanzeige unter anderem wegen Verstoß gegen das Waffengesetz und Einbruch erstattet. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: