Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

07.07.2017 – 12:00

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Riskantes Wendemanöver - Motorradfahrer schwer verletzt

  • Bild-Infos
  • Download

Bergisch Gladbach (ots)

Am Donnerstagvormittag (06.07.) wendete eine Taxi-Fahrerin auf der Kölner Straße und übersah einen 40-Jährigen Motorradfahrer.

Gegen 11 Uhr fuhr die 58-jährige Bergisch Gladbacherin vom rechten Fahrbahnrand der Kölner Straße los, nachdem sie einen Fahrgast hatte aussteigen lassen. Anstatt in ihre ursprüngliche Fahrtrichtung nach Köln weiter zu fahren, wendete sie in Richtung Bensberg. Der Düsseldorfer Motorradfahrer, der in Richtung Köln unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen. Das Motorrad schlug frontal in das Taxi ein. Bei dem Unfall verletzte sich der Biker schwer.

Der 40-jährige verzichtete auf einen Krankenwagen und wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Der Sachschaden liegt bei circa 18000 Euro. Die Straße wurde zur Unfallaufnahme teilweise gesperrt. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung