Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

20.04.2017 – 11:23

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - eine Leichtverletzte nach Irrtum

Rösrath (ots)

Eine 57-jährige Rösratherin ist am Mittwochabend (19.04.) in Forsbach verletzt worden.

Eine 49-jährige Kölnerin war um kurz vor 20:00 Uhr auf der Hedwigshöhe unterwegs. Mit ihrem VW wollte sie an der Einmündung Bensberger Straße nach rechts in Richtung Bensberg abbiegen.

Sie hielt an und sah den von links kommenden Ford der 57-Jährigen. Die Kölnerin bemerkte den Blinker des Ford und glaubte, die Rösratherin wolle nach rechts abbiegen. Deshalb fuhr sie an. Aus Sicht der 57-Jährigen fuhr der VW plötzlich an. Daher konnte sie den Zusammenstoß nicht verhindern.

Bei dem Unfall erlitt die Ford-Fahrerin leichte Verletzungen und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell