Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

27.01.2017 – 10:56

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Ladendieb hatte Messer bei sich

Bergisch Gladbach (ots)

Zur Anzeige wegen einem bewaffnetem Ladendiebstahl ist es gestern Nachmittag gekommen.

Der Ladendetektiv eines Kaufhauses in der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße hatte gestern (26.01.) gegen 15.15 Uhr einen Mann beobachtet, der einen Receiver aus dem Regal nahm und damit ohne zu bezahlen den Kassenbereich passierte.

Der Ladendetektiv sprach den 50-Jährigen an und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei in seinem Büro fest. Der Gladbacher, der den Beamten bereits aus anderen Straftaten bekannt war, räumte sofort ein, den Receiver und auch ein Portmonee gestohlen zu haben, um seinen Drogenkonsum damit zu finanzieren.

In der Tasche des Beschuldigten fanden die Beamten neben weiterem Diebesgut (Ware wurde vermutlich in Köln gestohlen) auch ein aufklappbares Taschenmesser. Daher fertigten die Beamten eine Strafanzeige "Diebstahl mit Waffen".

Die Polizisten stellten sämtliches Diebesgut sicher, wie auch das Taschenmesser. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell