PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis mehr verpassen.

10.11.2016 – 12:25

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - zwei Unfälle mit Verletzten

POL-RBK: Overath - zwei Unfälle mit Verletzten
  • Bild-Infos
  • Download

Overath (ots)

Bei zwei Unfällen im Stadtgebiet sind am Mittwoch (09.11.) zwei Menschen leicht verletzt worden.

Am Morgen ereignete sich gegen 08:00 Uhr ein Auffahrunfall in Untereschbach auf der Olper Straße. Eine 42-jährige Toyota-Fahrerin bemerkte zu spät, dass ein vorausfahrender Porsche kurz hinter der Einmündung Sportplatzstraße anhalten musste. Die 67-jährige Porsche-Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Knapp 20.000 Euro Schaden entstand bei einem Unfall auf der Kölner Straße. Gegen 14:00 Uhr war eine 20-jährige VW-Fahrerin aus Much in Richtung Vilkerath unterwegs. Sie wollte auf den Park&Ride-Parkplatz an der Autobahn und lenkte deshalb auf die Linksabbiegerspur. Ein nachfolgender 25-jähriger Lohmarer erkannte zu spät, dass der VW nicht zur Autobahn wollte, sondern früher anhalten musste. Der 25-Jährige bremste deshalb seinen Kleintransporter sehr stark ab und geriet nach rechts auf die Geradeausspur.

Dort war zeitgleich ein 68-jähriger Kia-Fahrer aus Overath unterwegs. Der konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und erlitt leichte Verletzungen. Auch er begab sich selbständig zum Arzt. Der Kia musste abgeschleppt werden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Overath
Weitere Storys aus Overath