Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

15.08.2016 – 11:45

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - Täter nach versuchtem Raub gestellt

Burscheid (ots)

Ein Raubüberfall ist am frühen Samstagmorgen (13.08.) auf der Mittelstraße gescheitert.

Die 49-jährige Geschädigte wollte kurz nach Mitternacht ihren Pkw auf einem Parkplatz starten. Plötzlich lief ein dunkelhäutiger Mann auf ihr Auto zu und versuchte, die Beifahrertür zu öffnen. Geistesgegenwärtig konnte die 49-Jährige das Fahrzeug von innen verriegeln. Während sie den Motor startete, richtete der Täter eine Pistole auf sie. Dennoch konnte sie von dem Tatort flüchten und die Polizei informieren.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung fiel der Täter einer Streifenwagenbesatzung auf der Friedrich-Goetze-Straße auf. Er legte eine Spielzeugpistole weg und flüchtete zu Fuß über den Gartenweg. Kurze Zeit später war die Flucht beendet - Hauptstraße/Am Markt klickten die Handschellen.

Bei dem Täter handelte es sich um einen 20-jährigen Nigerianer, der in Burscheid wohnt und eine feste Arbeit hat. Er ist nach Vernehmung, der Abnahme von Fingerabdrücken und Fertigung von Fotos entlassen worden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis