Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Tresor blieb beschädigt zurück

Overath (ots) - Ein Mitarbeiter bemerkt morgens den Einbruch in ein Schnellimbiss und verständigt die Polizei.

Nachdem er die Eingangstür aufgeschlossen hatte und zunächst einmal die Kaffeemaschine in Gang brachte, bemerkte gestern (28.07.) der Mitarbeiter des Imbisses an der Straße Burghof gegen 06.00 Uhr die Einbruchsspuren. Sofort verständigte er die Polizei.

Die Diebe hatten mehrere Türen aufgebrochen, bis sie zu einem Tresor gelangten. Die Täter versuchten ihn an Ort und Stelle aufzuflexen. Doch aus irgendeinem Grund brachen sie ihr Vorhaben ab und flüchten vermutlich ohne Beute. Den Tresor ließen sie schwer beschädigt zurück.

Es ist nicht auszuschließen, dass die Täter gestört wurden. Daher sucht die Polizei RheinBerg Zeugen, die in der Nacht zwischen 03.15 Uhr und 06.00 Uhr etwas bemerkt haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegengenommen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: