Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Einbrecher von Diensthund Pepe aufgespürt

Overath (ots) - Eine Zeugin meldet einen Einbruchsversuch. Bei der Fahndung wird der Täter durch den Diensthund Pepe aufgespürt. Eine Melderin hatte gestern (17.07.) gegen 00:05 Uhr festgestellt, dass eine unbekannte Person auf dem Firmengelände eines Betriebes an der Straße Zum alten Wasserwerk, die Beleuchtungseinrichtung zerstört hatte. Offensichtlich hatte der Mann versucht einzubrechen. Bei Eintreffen der Streifenwagen war bereits die Alarmanlage angesprungen. Kurz darauf versuchte eine Person mit einem Rucksack vom Gelände in ein nahe gelegenes Waldstück zu flüchten. Daraufhin wurde das Gelände umstellt und Diensthund Pepe eingesetzt, der den Täter im Unterholz aufspüren konnte. Auf Ansprache kam der 39-Jährige aus einem Versteck und ließ sich festnehmen. Nach Identitätsfeststellung, Sachverhaltsklärung und einer ersten Vernehmung wurde der Mann, der seinen festen Wohnsitz in Neuwied hat, wieder frei gelassen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: