Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - Mofa mit 60 km/h

Burscheid (ots) - Ein 20-Jähriger fällt der Polizei mit einem zu schnellen Mofa auf. Bei der Kontrolle stellt sich heraus, dass der junge Mann auch unter Drogeneinfluss steht.

Den Beamten fiel gestern (29.06.) während einer Streifenfahrt gegen 22.15 Uhr ein knallgrünes Mofa auf. Sie beobachteten die Fahrt des Mofas über die Balkantrasse bis zur Kölner Straße. Dort kontrollierten sie den Fahrer. Dieser zeigte typische Anzeichen für einen Drogenkonsum. Der junge Burscheider bestritt jedoch den Konsum. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Dazu musste der 20-Jährige mit zur Wache.

Das Mofa, das er mit einer Mofa-Prüfbescheinigung führte, war viel zu schnell unterwegs. Unter Vorhalt räumte der junge Mann dann auch ein, dass es 60 km/h fahren könne, weil er technische Veränderungen vorgenommen hatte.

Nun droht ihm eine Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Das Mofa wurde sichergestellt. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: