Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Anzeige wegen Steuerhinterziehung

Wermelskirchen (ots) - Weil er sein Fahrzeug nach Jahren nicht nach Deutschland umgemeldet hat, droht einem Wermelskirchener jetzt eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung.

Durch eine Streifenwagenbesatzung wurde gestern (28.06.) gegen 11.15 Uhr ein blauer Ford Focus in der Neuenhöhe kontrolliert. Der Wagen stand in einer Zufahrt und der Kofferraum war geöffnet. Das Fahrzeug hatte eine polnische Zulassung.

Der Fahrer und Halter sprach kaum Deutsch, aber er war für Wermelskirchen seit 2007 gemeldet und dort auch wohnhaft.

Da er seit dem Einzug offensichtlich sein Fahrzeug nicht umgemeldet hatte, besteht der Verdacht der Steuerhinterziehung. Weiterhin wird geprüft, ob der 62-Jährige bei der Zuweisung von Sozialleistungen sein Fahrzeug angegeben hat.

Die zuständigen Ämter wurden informiert. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: