Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - VW-Besitzer konnte Aufbruch verhindern

Bergisch Gladbach (ots) - Seinen VW Golf parkte gestern (28.03.) ein 33-Jähriger aus Bergisch Gladbach gegen 10.30 Uhr auf dem Parkplatz an der Buchmühle. Als er sich in Richtung Fußgängerzone begab, fielen ihm zwei männliche Personen auf, er ging jedoch zunächst weiter.

Kurz darauf bemerkte der Gladbacher, dass er noch einmal zu seinem Wagen zurück musste. Da standen die beiden Männer plötzlich an seinem Golf. Sofort rief er zu ihnen hinüber, woraufhin beide flüchteten.

An der Scheibe der Fahrertür waren anschließend Kratzer zu sehen.

Die Männer werden wie folgt beschrieben: Einer war ca. 175 cm groß bei normaler Statur. Er trug ein hellblaues Cappy, Jeans und eine Jacke. Der andere war ähnlich groß mit 175 cm. Er war komplett dunkel gekleidet.

Weitere Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: