Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten - Führerschein sichergestellt

Kürten (ots) - Auf dem Weg zur Arbeit fiel einem 32-Jährigen gestern Morgen (21.02.2016) gegen 06.15 Uhr ein Pkw im Bereich eines Parkplatzes an der Olpener Straße auf. Eine Frau lag im Bereich der Vordersitze. Er verständigte die Polizei und ging zum Fahrzeug. Daraufhin schreckte die Frau hoch und startete den Wagen. Sie fuhr mehrere Runden in dem dortigen Kreisverkehr, danach Richtung Kürten, blieb jedoch in einem Grünstreifen stecken.

Dort trafen die Beamten die 32-Jährige in ihrem Auto an. Sie weinte stark. Im Fahrzeug lag eine offene Flasche Wodka. Ein Atemalkoholtest verlief negativ. Den Polizisten gegenüber äußerte die Odenthalerin aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte Medikamente zu nehmen und ein Glas Wodka getrunken zu haben. Zwecks Blutprobe musste die Fahrerin mit zur Wache. Auf dem Weg zum Streifenwagen schwankte sie so sehr, dass sie von einem Polizisten gestützt werden musste.

Der Führerschein wurde sichergestellt. Nach Anraten der Beamten bat die 32-Jährige darum, mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht zu werden. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: