Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Streit unter Brüdern eskaliert - zwei Verletzte und ein beschädigter Pkw

Wermelskirchen (ots) - Am frühen Mittwochmorgen (30.12.2015) eskalierte auf der Straße Felsenbruch ein Streit unter Brüdern.

Gegen 01:50 Uhr kam es zunächst zwischen einem 23-jährigen Wermelskirchener und seinem 24-jährigen Bruder aus Wipperfürth zu verbalen Streitigkeiten. Im Verlauf versetzte der Wipperfürther seinem Bruder einen Fauststoss ins Gesicht. Daraufhin versuchte ein 21-jähriger Wermelskirchener die Streithähne zu trennen - erfolglos, auch er bekam die Faust des Wippefürthers ins Gesicht.

Noch bevor die beiden Leichtverletzten die Polizei informierten, flüchtete der Täter. Allerdings benutzte er vorher noch einen Schlüssel, um den BMW seines Bruders zu zerkratzen.

Den Wipperfürther erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: