Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath/Rösrath - mehrere Autofahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs

Overath (ots) - Gleich drei Autofahrer unter Drogeneinfluss fielen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (07.10.2015) den Beamten der Polizei Untereschbach auf.

Um 22:30 Uhr überprüften die Beamten einen Clio-Fahrer auf der Mucher Straße in Overath. Auf Vorhalt räumte der 29-jährige Kölner ein, am Vortag mehrere Joints konsumiert zu haben. Ein Vortest bestätigte diese Angabe.

Die nächste Kontrolle erfolgte gegen 23:15 Uhr auf der Kölner Straße in Overath. Dort verlief ein Drogenvortest bei einem 27-jährigen Mucher positiv.

Um 01:30 Uhr geriet ein 27-jähriger Bonner auf der Kölner Straße in Rösrath in eine Kontrolle. Auch hier wurde der Konsum "vor einigen Tagen" eingeräumt - einen Drogenvortest lehnte der Betroffene aber vehement ab. Weiterhin konnte bei ihm noch weißes Pulver, also vermutlich weitere Drogen, aufgefunden werden.

Allen drei Autofahrern entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Sie erwartet jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit 500,- Euro Bußgeld bzw. ein Strafverfahren wegen dem Besitz von Drogen sowie ein Fahrverbot. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: