Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen - 22-Jähriger musste die Nacht in einer Zelle verbringen

Leichlingen (ots) - Im Rahmen eines Streites während des Erntedankfestes am letzten Samstag (03.10.2015) schlug gegen 23.30 Uhr ein 22-Jähriger sich mit einer unbekannten Person. Das hatte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens bemerkt und die Kontrahenten getrennt. Doch der 22-Jährige war sehr aggressiv und wollte sich nicht beruhigen. Daher wurde er festgehalten und die Polizei verständigt.

Auch den Beamten gegenüber zeigte sich der Kölner weiterhin aggressiv. Selbst mit dem Hinweis, ihn mit Handfesseln zur Wache zu bringen, stimmte den jungen Mann nicht um. Als man ihn daraufhin zur weiteren Gefahrenabwehr fesseln wollte, wehrte er sich und beschimpfte die Beamten. Letztlich musste man ihn tatsächlich gefesselt zur Wache bringen. Da der 22-Jährige zurzeit Angehöriger der Bundeswehr ist, wurde das für ihn zuständige Feldjägerkommando in Kenntnis gesetzt.

Am nächsten Morgen durfte er die Wache wieder verlassen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: