Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - 17-jährige Mofafahrerin bei Unfall verletzt

Wermelskirchen (ots) - Am Samstagnachmittag ereignete sich in der Ortslage Lüdorf ein Verkehrsunfall, wobei eine 17-jährige Wermelskirchenerin leicht verletzt wurde.

Die Jugendliche befuhr mit ihrem Mofa die L101 in Richtung Bremen. In Höhe der Ortslage Lüdorf wollte sie gegen 14:50 Uhr nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Sie betätigte den Blinker und lenkte ihren Roller zur Fahrbahnmitte.

Ein nachfolgender 85-jähriger Wermelskirchener bemerkte zwar den langsamen Roller, wollte diesen aber links überholen. Erst im letzten Augenblick erkannte er den Blinker.

Bei der Kollision zwischen dem Roller und dem Peugeot stürzte die Jugendliche auf die Fahrbahn. Sie erlitt aber nur leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 2.000,- Euro. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: