Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - Aus Unachtsamkeit auf geparkten Pkw gefahren

Toyota nach Unfall Hoffnungsthal 01.10.15

Rösrath (ots) - Aus Unaufmerksamkeit ist gestern (01.10.15) eine 48-jährige Rösratherin ungebremst auf einen geparkten Pkw gefahren. Gegen 23:00 Uhr fuhr die Rösratherin mit ihrem Toyota hinter ihrem Lebensgefährten von Lehmbach in Richtung Hoffnungsthal-Mitte. Etwa in Höhe des Veurne Platzes war die Rösratherin nach eigenen Angaben kurz abgelenkt.

Das reichte, um ungebremst auf das Heck eines Peugeot zu prallen, der am Fahrbahnrand parkte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot auf die Fahrbahn geschoben.

Die Rösratherin verletzte sich bei dem Unfall leicht und wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 10000,- EUR geschätzt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: