Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Fahrradfahrer beim Abbiegen übersehen

Bergisch Gladbach (ots) - Auf der Bensberger Straße, an der Einmündung zur Richard-Zanders-Straße kam es gestern (29.09.2015) gegen 16.40 Uhr zu einem Unfall. Ein 53-jähriger Gladbacher wollte mit seinem Audi A4 in die Richard-Zanders-Straße einbiegen. Dabei übersah er einen rechts auf der Fahrbahn fahrenden Radfahrer. Der 41-Jährige aus Gladbacher hatte offensichtlich versucht, im letzten Moment dem Pkw auszuweichen, kam jedoch dabei zu Fall. Er verletzte sich dabei schwer und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Da es zu keinem Zusammenstoß kam, verbleibt lediglich der Sachschaden an dem Fahrrad in Höhe von rund 50 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, wenden sich bitte an die Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: