Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten- Schlägerei mit Schlagstock

Kürten (ots) - Am Sonntag, dem 24.05.2015, gegen 23:00 Uhr, schrie ein 29-jähriger Bechener scheinbar ohne Grund in Höhe des Kreisverkehrs am Esel herum. Dabei hielt er einen Schlagstock in der Hand. Er wurde daraufhin von einem ebenfalls aus Bechen stammenden 28-jährigen Mann auf sein Verhalten angesprochen. Der 29-Jährige schlug dann mit dem Schlagstock gegen ein Verkehrsschild. Hiervon versuchte der 28-jährige Zeuge den Randalierer abzuhalten, was dazu führte, dass er von diesem mehrfach mit dem Schlagstock gegen das Bein geschlagen wurde. Durch den Lärm auf die Situation aufmerksam geworden, versuchten ein 43-jähriger Bergisch Gladbacher und ein 23-jähriger Kürtener, die sich ebenfalls zufällig in der Nähe des Bechener Esels aufhielten, dem Opfer zur Hilfe zu kommen. Diese beiden griff der 29-Jährige ebenfalls sofort mit dem Schlagstock an. Im Verlauf der Rangelei wurde einer der Helfer mit dem Schlagstock am Kopf getroffen und erlitt eine Platzwunde. Der andere Helfer erlitt einen Biss in den den Arm und Schläge mit dem Stock. Während der Rangelei rollten dann alle drei Männer einen Abhang hinunter, wo man den Aggressor bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte. Der Randalierer ließ sich auch von den eingetroffenen Polizeibeamten nicht beruhigen. Die Beamten mussten den Kürtener daher ins Polizeigewahrsam nach Bergisch Gladbach verbringen. Da er betrunken war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die zwei zur Hilfe geeilten Männer wurden zur Behandlung ihrer Verletzungen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Gegen den Randalierer wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (jn)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: