Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

13.04.2015 – 13:21

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Kradunfall auf K 18 - ein Leichtverletzter (52)

Wermelskirchen (ots)

Ein 20-jähriger Wermelskirchener wollte am Sonntag, 12.04.15, gegen 14.05 Uhr, in Dabringhausen mit seinem Pkw von der Hilgener Straße (K 18) nach links in den Asterweg abbiegen. In Höhe der Einmündung befindet sich eine Querungshilfe für Fußgänger, die der Pkw-Fahrer linksseitig umfuhr, um schneller abbiegen zu können. Dabei übersah der Pkw-Fahrer aber einen entgegenkommenden Kradfahrer aus Leverkusen. Der 52-jährige Leverkusener musste dadurch eine Vollbremsung durchführen, stürzte zu Boden und rutschte gegen die Querungshilfe. Glücklicherweise wurde der Kradfahrer nur leicht verletzt. Der Sachschaden am Krad wird auf etwa 1000 EUR geschätzt.(HF)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis