Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

08.04.2015 – 10:33

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Schnittverletzung nach Streit

Overath (ots)

Eine derbe Auseinandersetzung in einem Übergangswohnheim in Vilkerath rief am Montagabend (07.04.2015) Einsatzkräfte der Polizeiwache Overath/Rösrath auf den Plan. Gegen 23.30 Uhr gerieten zwei männliche Bewohner (28, 32) in Streit. Der jüngere Mann hatte sich eine Mahlzeit zubereitet, verließ aber für einen Toilettengang kurz das Zimmer. Als er zurückkehrte hatte ihm der 32-Jährige alles weggegessen und nebenbei auch sein Handy mitgenommen, woraufhin der 28-Jährige dann die Polizei verständigen wollte. Das suchte der Ältere zu verhindern, griff nach einem Küchenmesser und strich dem Mitbewohner mit der Klinge am Hals und Oberkörper entlang. Hierbei wurde er leicht verletzt (Kratzer und oberflächliche Schnittverletzung). Eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich. Der Tatverdächtige konnte zwar angetroffen, aber aufgrund erheblicher Verständigungsschwierigkeiten nicht zum Sachverhalt befragt werden. Allerdings wurde das Handy gefunden und dem Besitzer zurückgegeben. Darüber hinaus wurde eine Blutprobe angeordnet und dem 32-Jährigen später von einem Arzt entnommen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis