Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

04.03.2015 – 11:44

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - Anwohnerin meldet Polizei verdächtigen Mann

Burscheid (ots)

Einen verdächtigen Mann hat gestern (03.03.15) eine 49-jährige Burscheiderin der Polizei gemeldet. Der Mann lief gegen 12:30 Uhr über ihr Grundstück am Spiegelhof und reagierte nicht auf Ansprache, sondern schimpfte unverständliche und unzusammenhängende Worte. Die alarmierten Polizisten trafen den Mann auf der L 58 an. Auch auf die Beamten reagierte er nicht; vielmehr nahm er sofort eine Boxerhaltung ein, wenn die Beamten ihm zu nahe kamen und schlug auch nach ihnen. Erst mit Hilfe von Unterstützungskräften gelang es, den Mann zu überprüfen. Es handelt sich um einen 38-jährigen Leverkusener. Da dieser angab, derzeit persönliche Probleme zu haben, organisierten die Beamten mit seinem Einverständnis eine ärztliche Betreuung. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung