Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen - Schlägerei Im Brückerfeld

Leichlingen (ots) - Nach einem Vorfall von gestern (22.12.14) hat die Polizei RheinBerg die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Gegen 21:40 Uhr rief ein 20-jähriger Siegburger die Polizei zu Hilfe, weil er von mehreren Leuten angegriffen und geschlagen wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der 20-Jährige mit ein paar Bekannten zunächst an der Grundschule Am Büscherhof auf eine Gruppe Jugendlicher oder Heranwachsender gestoßen und von diesen beschimpft, beleidigt und mit Glasflaschen beworfen worden. Im weiteren Verlauf des Abends seien sie Im Brückerfeld erneut auf die etwa 15 Mann starke Gruppe gestoßen. Drei von denen gingen dann auf den Siegburger los. Sie schlugen und traten ihn - auch als er bereits am Boden lag. Der 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Im Rahmen der Fahndung konnten in der Nähe drei Personen festgestellt werden, die aufgrund der Personenbeschreibung für die Tat in Frage kommen. Es handelt sich um einen 16-Jährigen aus Leverkusen, einen 15-Jährigen aus Leichlingen und einen 15-Jährigen aus Langenfeld. Alle drei waren alkoholisiert und stritten eine Tatbeteiligung ab. Die Ermittlungen insbesondere zu den Hintergründen dauern an. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: