Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Einbrecher ließen Aufbruchswerkzeug zurück

Bergisch Gladbach (ots) - Einbrecher hebelten gestern Abend (21.12.2014) gegen 19.30 Uhr die rückwärtige Terrassentür eines Hauses im Hasenweg auf. Sie durchsuchten sehr "gründlich" das komplette Haus. Gegenstände lagen auf dem Boden verstreut herum. Fahrzeugschlüssel der Geschädigten hatten sie sich bereits zurecht gelegt und einen Tresor aus der Verankerung gerissen. Doch sie wurden gestört. Nachbarn hatten Geräusche gehört, in den Garten gerufen und dann die Polizei informiert, da sie wussten, dass die Bewohner des Hauses nicht zu Hause waren. Die Täter flüchteten daraufhin vermutlich ohne Beute durch den Garten in Richtung Bahngleise. Sie ließen Einbruchswerkzeug im Garten und eine schwarze Herrensocke an der aufgebrochenen Terrassentür zurück.

Beschrieben werden können die Täter nicht. Jedoch sollen mehre Personen sich in osteuropäischer Sprache unterhalten haben.

Weitere Hinweise nimmt die Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: