Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis/Bergisch Gladbach - Behördenübergreifender Einsatz zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls

Rheinisch-Bergischer Kreis/Bergisch Gladbach (ots) - Im Rahmen der behördenübergreifenden Kooperation zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls fand gestern (17.12.14) in der Zeit von 11:00 bis 19:00 Uhr ein weiterer Einsatz unter Federführung der Polizei RheinBerg statt. Mit Unterstützung von Kräften aus dem Oberbergischen Kreis und dem Rhein-Sieg Kreis kontrollierten die Beamten in Uniform und in Zivil. Schwerpunkte der offen durchgeführten Kontrollen waren unter anderem die Bergisch Gladbacher Innenstadt und die BAB Anschlussstellen Refrath und Bensberg, bei denen 130 Fahrzeugen und 200 Personen kontrolliert wurden. Festnahmen auf frischer Tat gab es zwar keine, dennoch zeigt sich Einsatzleiter Kriminalhauptkommissar Hermann Terjung zufrieden: "Wir sind mit unseren Kontrollen deutlich wahrgenommen worden. Bürgerinnen und Bürger haben unsere Einsatzkräfte vor Ort interessiert angesprochen. Aber auch in der Kriminellen Szene dürfte der erhöhte Polizeidruck bemerkt worden sein." Im neuen Jahr wird die Kooperation zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls fortgesetzt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: