Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - 74-Jährige bei Abbiegeunfall leicht verletzt

Beschädigter Daimler nach dem Abbiegeunfall vom 05.11.14

Wermelskirchen (ots) - Eine 74-jährige Wermelskirchenerin hat sich gestern (05.11.14) bei einem Abbiegemanöver leicht verletzt. Gegen 16:30 Uhr bog die 74-Jährige mit ihrem Daimler von der Straße Bechhausen nach links auf die K 18 ab. Hier kollidierte sie mit dem Honda eines 21-jährigen, der in Richtung Dabringhausen fuhr. Der 21-Jährige hatte selber kurz zuvor noch einen anderen Pkw überholt. Dieser überholte Pkw hat sich im Folgenden durch Wrackteile und Scherben auf der Fahrbahn einen Reifen beschädigt. Durch den Unfall verletzte sich die 74-Jährige leicht. Sie kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Daimler und der Honda waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10000,- EUR. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: