Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - Rösrather (35) kollidiert mit Taxi - Blutprobe

Beschädigtes Taxi nach Unfall am 14.08.14 in Rösrath
Beschädigtes Taxi nach Unfall am 14.08.14 in Rösrath

Rösrath (ots) - Beim Einbiegen ist gestern (14.08.14) ein 35-jähriger Rösrather mit einem Taxi kollidiert. Der Rösrather bog gegen 00:50 Uhr von einem Tankstellengelände an der Kölner Straße nach links in Richtung Kleineichen ab. Dabei übersah er ein aus Richtung Köln kommendes Taxi. Die beiden Pkw kollidierten im Einmündungsbereich, blieben aber fahrbereit. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Rösrather fest. Mit einem Wert von knapp über 0,3 Promille in Verbindung mit einem Unfall, ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein des Rösrathers wurde sichergestellt. Der Sachschaden an den beiden Pkw beläuft sich auf etwa 6000,- EUR. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: